Mittwoch, 13. Dezember 2017

1. gehäkeltes Einhorn und mein Wichtelgeschenk

Heute möchte ich dir endlich mein Wichtelgeschenk zeigen, welches ich beim Nikolauswichteln verschickt habe.
Mein Wichtelpartner hat sich ein Einhorn gewünscht. Ich muss gestehen, dass dieser Trend an mir vorbei gegangen ist bzw. ich kein Einhornfan bin. Ich habe gedacht, dass es nicht so schwer sein kann und habe im Netz nach einer Anleitung gesucht. Irgendwie hat mir da so gar nichts gefallen und dann habe ich eine Anleitung für ein Pferd gefunden. Aus dem Pferd wurde ein Einhorn. Leider gefällt mir die Mähne nicht so ganz und sollte ich nochmal eins häkeln, dann werde ich mir für die Mähne etwas einfallen lassen.


Dann habe ich auch noch einen Stern gehäkelt und ein kleines Deckchen.



Im Moment liebe ich die kleinen Gläser von Nutella und habe mir auch dir passende Stanze bei JM creation bestellt.



Als Anhänger gab es dann Sterne aus Bügelperlen. 



Dann gab es auch noch einen Stern aus kleinen Tüten.


Die Bilder sind heute mal in schwarz/weiß, da die Lichtverhältnisse beim Fotografieren nicht besonderes waren.
Bilder vom ganzen Wichtelpaket gibt es auf dem Blog von Claudia.
Die Anleitungen habe ich bei pinterest gesehen und die Anleitung für das Pferd habe ich von stricken und häkeln.

Sonntag, 10. Dezember 2017

Nikolauswichteln und 2. Advent

Nach einiger Zeit habe ich mal wieder beim Nikolauswichteln von der lieben Nicole mitgemacht.
Am Nikolaustag durfte ich dann das Paket von der lieben Bianca öffnen.


So viele kleine Päckchen. Aber schau selbst, was alles in dem Karton war.


Wunderschöne Ofenhandschuhe, die bestimmt bald zum Einsatz kommen. Dann noch selbstgehäkelte Sterne und noch ein Knäul Wolle. Weiße Wolle habe ich auch im Moment nicht da. Die anderen Sachen sind aber auch toll. Bin schon auf den Tee und den Marzipan Cappuccino gespannt.
Nochmal vielen lieben Dank.



Ich durfte Claudia bewichteln. Die Fotos zeige ich in nächsten Tagen. Wenn du neugierig bist, dann schaue bei ihr auf dem Blog vorbei. Claudia hat schon Bilder eingestellt.

Ich wünsche noch einen schönen
 2. Adventsabend.




Dienstag, 28. November 2017

Ein gehäkelter Stern

Die Bilder sind leider etwas dunkel. Ich habe es leider nicht eher geschafft, dass ich die Fotos machen konnte.
Ich wollte aber dennoch diesen gehäkelten Stern zeigen. Es wird nicht der letzte sein. Für den Stern habe ich Häkelgarn genommen und mit einer Häkelnadel der Stärke 1,5 mm gehäkelt.
Die Anleitung ist von hier.
Die Zacken habe ich etwas anders gehäkelt. Ich habe “linke Maschen“ gehäkelt.


Sonntag, 26. November 2017

Im Sternenfieber und ein DIY

Sterne gehören für mich einfach zu Weihnachten. Gestern habe ich dann mal einige Perlensterne  gewerkelt. Es waren nicht die letzten. 

Wer nicht weiß, wie die gemacht werden, dann hier noch die Anleitung.

Benötigt werden:
*Perlen deiner Wahl (30 Stück)
*Faden
*Schere
*wahlweise Nadel

Faden in ausreichender Länge abschneiden.
12 Perlen auffädeln.

Zum Kreis schließen und die Enden verknoten.
Das eine Fadenende länger lassen.

2 Perlen auffädeln.

1 Perle auslassen und den Faden durch die nächste Perle stecken. Den Faden fest anziehen.

Diesen Schritt noch weitere 5mal wiederholen. Den Faden am Ende auch noch durch die erste Perle stecken.

1 Perle auffädeln. Den Faden durch die nächsten drei Perlen stecken. Es entsteht eine Spitze. Diesen Schritt noch 5mal wiederholen.

Die  Fäden verknoten und abschneiden. Wer mag, kann vor dem Abschneiden die Fäden noch durch die nächste Perle stecken. Der Knoten verschwindet dann.
Viel Spaß beim Nachmachen.

Montag, 20. November 2017

Meine neue Lichterkette

Ich habe für meinen Dekoast eine neue Lichterkette gekauft. Die alte hatte keinen Timer und so habe ich sie nicht oft angeschaltet. Irgendwo werde ich ein neues Plätzchen finden. Noch ist es herbstlich dekoriert, aber so langsam wird es weihnachtlich.